[navigation]   [logo]    
           

 

Das Projekt Cooperative Cars

 

 

Das Projekt CoCar widmet sich der Grundlagenforschung auf dem Gebiet der Fahrzeug-Fahrzeug- und Fahrzeug- Infrastruktur-Kommunikation mittels zellularer Mobilfunktechnologien für zukünftige kooperative Fahrzeuganwendungen.

 

Im ersten CoCar-Projekt wurde die Nutzung von Mobilfunktechnologien der 3. Generation für sicherheitsrelevante, kooperative Fahrzeuganwendungen, wie die Übertragung von Gefahrenwarnungen, mit positivem Ergebnis analysiert. Diese Untersuchungen basierten auf UMTS Technologien. Es wurde gezeigt, dass heutige Mobilfunktechnik effizient für viele kooperative Fahrzeuganwendungen eingesetzt werden kann, ohne enorme Infrastrukturinvestitionen zu tätigen.

 

 

Im Nachfolgeprojekt CoCarX werden die Möglichkeiten und die Leistungsfähigkeit von zukünftigen Mobilfunktechniken (4. Generation), wie der Funkzugangstechnologie LTE (Long Term Evolution) und der Mobilfunkmanagementtechnologie IMS (IP Multimedia Subsystem) untersucht.

 

 

Für weitere Informationen zu den beiden Projekten CoCar und CoCarX klicken Sie bitte hier:

 

 

ð  CoCar        (01.10.2006 - 31.03.2009)

 

ð  CoCarX  (01.12.2009 - 30.05.2011)

 

 

 

 

  

                                                                
                                

top